GORILLA TRACKING IN UGANDA - Elela Africa
    • Deutsch
    • Englisch

GORILLA TRACKING IN UGANDA

FASZINIERENDE BEGEGNUNGEN IM REGENWALD.

Gorilla Tracking in Uganda



Diese Fly-in Safari ermöglicht Ihnen eine Begegnung der ganz besonderen Art. Im Mgahinga Gorilla National Park können Sie als Krönung einer abenteuerlichen Tracking-Tour eine unvergessliche Zeit mit den bedrohten Berg-Gorillas, den sanften Riesen des Regenwaldes, verbringen und die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Auch auf den Spuren der seltenen Goldmeerkatzen erwarten Sie spannende Eindrücke in den höher gelegenen Bambuswäldern. Abends genießen Sie den Komfort Ihrer Lodge und können dabei den Blick über die wunderschönen Vulkanhänge schweifen lassen.

 

 
Reisezeit: ganzjährig,
5 Tage,
private Fly-in Safari
Kosten ab: ab EUR 2.900 pro Pers. im DZ
(inkl. Tracking Permits)
Teilnehmer: ab 2 Pers.

 
JETZT REISE ANFRAGEN
parallax background
parallax background

Früh am Morgen geht es mit einem Charter Flug von Entebbe nach Kisoro, in Ihre wunderschöne Lodge mitten im Regenwald. Genießen Sie die Aussicht über die Vulkanhänge oder entdecken Sie bei einem geführten Dorfspaziergang die Kultur der Pygmäen. Ein interessanter Einblick für die Besucher, der einen wertvollen und direkter Beitrag bei den, durch den Gorillaschutz vertriebenen Ureinwohnern hinterlässt.

Am nächsten Morgen ist es soweit, Sie begeben sich auf die Spuren der Gorillas. Bewaldete Vulkanhänge bilden den Mgahinga Gorilla National Park auf der ugandischen Seite. Mit 4.127m erhebt sich majestätisch der Vulkan Muhavura im Hintergrund, was übersetzt „Wegweiser“ bedeutet.

Je nachdem, wo sich die Gorillas gerade aufhalten, kann die Wanderung dorthin unterschiedlich lange dauern und mithin auch recht anstrengend werden. Aber wir können versprechen, wenn Sie die Gorillas entdecken und beim Fressen, Entspannen oder Spielen beobachten können, ist der anstrengende Weg vergessen. Genießen Sie eine Stunde Zeit mit den Menschenaffen – Bilder, die sich unvergessen einprägen.

Am nächsten Morgen begeben Sie sich auf die Spuren der seltenen Golden Monkeys (Goldmeerkatzen), die ausschließlich im Grenzgebiet zwischen Ruanda, Uganda und dem Kongo leben. Golden Monkeys sind verspielt, charismatisch und einzigartig. Forscher kämpfen für das Überleben der Affen. Sie sind wie ein verborgener Schatz, der jahrzehntelang unbeachtet geblieben war, bis Wissenschaftler in den 1980er-Jahren auf die Tiere aufmerksam wurden.

Die Affen mit dem markanten Gesicht ernähren sich am liebsten von Bambussprossen. Daher geht es heute mit einem erfahrenen Tracker die Vulkanhänge hinauf bis in die Bambuszone. Allein die Wanderung wird ein einzigartiges Erlebnis und die Begegnung mit den charismatischen Äffchen unvergesslich.

Lassen Sie die Erinnerungen am Abend bei einem guten Glas Wein und einem Blick über die Vulkanhänge wirken, bevor es am nächsten Morgen mit dem Charter Flug zurück nach Entebbe geht.


 
JETZT REISE ANFRAGEN