SELBSTFAHRERREISE DURCH SÜDAFRIKA - Elela Africa
    • Deutsch
    • Englisch

SELBSTFAHRERREISE DURCH SÜDAFRIKA


Vielfältige Insider-Tour zu den Highlights des Zululands.

Selbstfahrerreise durch Südafrika



Die biologische und kulturelle Vielfalt des Zululandes ist einzigartig. Zwischen Hluhluwe-Imfolozi Park und iSimangaliso Wetland Park zeigt sich die Tierwelt Afrikas von einer besonders wundervollen Seite. Unberührte Landschaften und die besondere Gastfreundschaft der Zulu machen Ihr Safari-Abenteuer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zu den Highlights gehören eine Wanderung auf den Spuren der Nashörner, Nachtpirschfahrten, eine Übernachtung im Zulu-Dorf und ein erlebnisreicher Abstecher an die Küste.

 

 
Reisezeit: ganzjährig,
12 Tage,
individuelle Selbstfahrer-Reise
Kosten ab: ab ZAR 24.000 pro Pers. im DZ
Teilnehmer: ab 1 Pers.

 
JETZT REISE ANFRAGEN
parallax background
parallax background

Ihre Reise beginnt im Zulu Land. Der Hluhluwe - Imfolozi Park ist das Juwel der Wildreservate in KwaZulu Natal. In dem ältesten Wildreservat Afrikas leben sehr viele Spitz- und Breitmaulnashörner. Hier können Sie sich auf einem der bekannten Wildnerness Trails auf eine Wandersafari begeben oder gemeinsam mit unserem einheimischen Tracker Nunu die Nashörner zu Fuß verfolgen. Er wird Sie ganz nah an die grauen Kolosse heranbringen. Aber allein die Wanderung mit Zulu, der nur barfuß durch die Wildnis marschiert, um die Tiere spüren zu können, ist eine einmalige Erfahrung. Hingegen anderer Guides, geht er meist schweigend mit ihnen durch die Wildnis, um die Natur mit allen Sinnen spüren zu können.

Begleiten Sie Nunu in ein einheimisches Zulu Dorf und erfahren Sie mehr über die Kultur und Gebräuche der Einwohner. Sie übernachten bei einer Familie im traditionellen Rundhaus und können sich am abendlichen Lagerfeuer mit den Familienmitgliedern austauschen. Nunu ist ein perfekter Übersetzer und regt interessante Gespräche über die Zulu Traditionen an. Die Töchter sprechen gutes Englisch und wenn Sie Lust haben, könne Sie ihnen beim Kochen des traditionellen Abendessens helfen. Auch den Kindergarten des Dorfes können Sie besuchen.

Weiter geht es nach St. Lucia. Eingebettet vom iSimangaliso Wetlands Park, ist St. Lucia Südafrikas erstes UNESCO-Weltkulturerbe. Es liegt an einer der größten Flussmündungen in Afrika. St. Lucia bietet eine faszinierende Tierwelt und unberührte natürliche Schönheit. Diese Oase der Ruhe lockt mit einer Vielzahl von Aktivitäten wie ausgezeichnetem Mountainbiken, Wandern, Vogelbeobachtung und Hochseefischen. Freuen Sie sich auf spannende Nachtfahrt-Safaris sowie Nilpferd- und Krokodil-Kreuzfahrten. Auch Kosi Bay, weiter im Norden, lockt mit einem unberührten Seesystem und tollen Stränden. Wenn Sie zur passenden Jahreszeit vor Ort sind, können Sie sogar die großen Lederschildkröten bei der Eiablage bewundern.

Bevor es wieder zurück Richtung Süden geht, erwartet Sie in einem kleinen, gemütlichen Fischerdorf in Mosambik Entspannung und eine ganz besondere Begegnung: Hier können Sie mit wilden Delfinen schwimmen. Am Morgen geht es mit Angie, die sich seit Jahren für den Schutz der Meeressäuger engagiert, raus in die Bucht. Sobald eine Schule sichtbar ist, geht es ins Wasser - eine einzigartige Begegnung! Schlendern Sie anschließend entlang der traditionellen Märkte und genießen Sie frische Meeresfrüchte mit einem kühlen mosambikanischen Bier zum Sonnenuntergang.

Wir leben in Südafrika und haben für Sie eine Selbstfahrerreise mit Insider Blick zusammengestellt, bei der Sie Südafrika und seine Bewohner authentisch und landestypisch kennenlernen und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag im Land leisten. Gerne passen wir die Reise auf Ihre Wünsche und Reiselänge an!


 
JETZT REISE ANFRAGEN