• Auf den Spuren der geheimnisvollen Wüstenelefanten Namibias

    In der scheinbar unendlichen Weite der Kuena Region sind sie Zuhause, die Wüstenelefanten Namibias. Vor 80 Jahren durchstreiften etwa 3.000 Elefanten die Region, in den 80er Jahren standen sie mit nur noch 300 Exemplaren durch die Großwildjagt vor der Ausrottung. Durch ein immer stärker werdendes Engagements Namibias im Natur- und Artenschutz und dem Eco Tourismus, […]

    Continue reading
  • Auf Tuchfühlung mit Leoparden & Geparden in Namibia

    Namibia ist nicht nur ein wunderschönes Reiseland, sondern auch Vorreiter in Sachen Natur- und Artenschutz. Im Dezember war das Elela Africa Team unterwegs, auf der Suche nach spannenden und nachhaltigen Reiseprogrammen und, der viel beschriebenen Geparden in Namibia.  Drei Stunden nördlich von Windhoek sind wir fündig geworden! Nach einer ausgesprochen netten Begrüßung geht es gleich los, Previous, unser […]

    Continue reading
  • Faszination Wüste – Rhino Tracking in Namibia

    John mahnt uns ruhig zu bleiben, denn das Spitzmaulnashorn versucht unsere Witterung aufzunehmen. Solange der Wind zu unseren Gunsten weht, bräuchten wir keine Bedenken zu haben. Dennoch sind meine Knie etwas weich, denn das Nashorn ist nur etwa 45 Meter von uns entfernt und es schaute direkt zu uns hinüber, dachte ich jedenfalls. Am Vorabend war […]

    Continue reading
  • Happy Cheetah Day! Gelungener Gepardenschutz in Namibia

    Vor 100 Jahren, gab es noch 100.000 Geparden weltweit. Heute sind es nur noch etwa 7.000, von denen die meisten in Namibia leben. Ein Land, das zu den fortschrittlichsten Ländern zum Thema Natur- und Artenschutz zählt. Am 4. Dezember, dem internationalen Tag des Geparden ist ein ganz besonderer Tag für die Artenschützer sowie Raubkatzen-Fans.  Es ist […]

    Continue reading
  • Hyänen beziehen Geisterstadt in der Namib Wüste

    Eine Gruppe von Schabrackenhyänen hat es sich in einer Geisterstadt in der südlichen Namib Wüste in Namibia gemütlich gemacht. Sie bewohnen mittlerweile aber nicht nur die Geisterstadt, sondern auch ehemalige Bergwerke in der Gegend.  Fotos zeigen wie die Tiere in Gebäude hinein- und hinausschlüpfen oder einen gemütlichen Spaziergang durch die verlassene Stadt unternehmen: Eine Hyäne beim […]

    Continue reading
  • Großartige Nachrichten für das Nashorn: Der Handel des Horn bleibt weiterhin illegal

    Tierschützer können weltweit erleichtert aufatmen! Ein von Swasiland eingereichter Antrag, den seit 1997 verbotenen internationalen Handel mit Nashorn Hörnern zu legalisieren, wurde kürzlich bei der Wildlife Trade Conference in Johannesburg, Südafrika abgelehnt. Eine Bedrohung für eine bereits gefährdete Art Mit einem Gewicht von durchschnittlich 2.300 kg, ist das Breitmaulnashorn die größte Nashornart und ist in mehreren […]

    Continue reading