• Mit GPS Sender in die Freiheit – zum Schutz der Geparde in Südafrika

    Nach sechs Wochen in einem schützenden Gehege ist das neue Geparden Weibchen bereit für das freie Leben in der Wildnis. Um die Wildkatze anschließend beobachten zu können, bekommt sie noch ein Halsband mit GPS Sender. Nicht nur für Ranger Don ist dies ein aufregender Tag, auch für die Gäste auf Eco Safari ist es ein […]

    Continue reading
  • Wildkatzen Zuwachs mit Charakter zum Schutz der Geparde in Südafrika

    Wer kennt sie nicht, die Fotos von den grazilen Wildkatzen unter den schattigen Akazien oder jagend in der weiten Savanne, das bevorzugte Territorium der Geparde in Südafrika Mit ihrer eher sanften Natur pirscht sich der Guide auch schon gern einmal zu Fuß an die Wildkatzen ran und beschert seinen Gästen so ein ganz besonderes Erlebnis […]

    Continue reading
  • Elefantendame streift durch die Wälder von Knysna im Herzen der Garden Route

    15 Monate sollten Kamerafallen dem Mythos der Knysna Elefanten an der Garden Route Südafrikas nachgehen. Und die Bilder beweisen: Eine Elefantendame durchstreift die Wälder. Forschungen von SANParks (South African National Parks) Wissenschaftlern haben bestätigt, dass eine Elefantenkuh den Knysna-Wald durchstreift. Lizette Moolman, SANParks Wissenschaftlerin, sagt: „Der Knysna-Elefant ist von der gleichen Unterart wie alle anderen […]

    Continue reading
  • 10 Gründe für eine Safari im Hluhluwe-iMfolozi Park Südafrika

    Der Hluhluwe-iMfolozi Park konkurriert mit dem weltberühmten Krüger Nationalpark als eine der attraktivsten Safari-Destinationen im südlichen Afrika. Mit einer Fläche von über 960 Quadratkilometern und wunderschönen grünen Hügeln ist der Park das wichtigste Nashornschutzgebiet der Welt und beherbergt eine reiche Artenvielfalt, zu der auch die Big Five gehören. Klimatisch ist der Hluhluwe-iMfolozi Park durch sein […]

    Continue reading
  • Vier kleine Schwertwale tummeln sich in Kapstadts V&A Waterfront

    Vier kleine Schwertwale inklusive eines Kalbs, sind am letzten Wochenende in der V&A Waterfront gesichtet worden. Ein paar Tage hat sich die kleine Familie in den Becken der Waterfront getummelt, bis sie endlich am 8. Februar erfolgreich zurück in den freien Atlantik fand. Das Department of Environmental Affairs (DEA) und das National Sea Rescue Institute […]

    Continue reading
  • Freilassung rehabilitierter Pinguinen zur Eröffnung des Pinguin Festival in Simons Town

    Am 7. Oktober können Besucher auf dem Pinguin Festival Zeuge eines ganz besonderen Pinguin Ereignisse werden.   Die Kolonie afrikanischer Brillenpinguine zieht jährlich tausende von Besuchern zum Boulders Beach außerhalb Simons Town auf der Kap Halbinsel. Hier kann man hunderte der lustigen Frackträger aus der Nähe beobachten.  Seit 2010 zählen sie zu den bedrohten Tierarten. […]

    Continue reading