• Auf den Spuren der Wildhunde und Nashörner – neue Eco-Safari in Südafrika

    Das Somkhanda Wildrervat im tropisch-grünen Zululand besticht durch eine atemberaubende Landschaft und einer außergewöhnlichen Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten. Hier sind nicht nur die Big 5 Zuhause, sondern auch Afrikanischer Wildhunde, Hyänen, Giraffen, Zebras, Gnus, Kudus, Nyala, Impala, 230 Vogelarten, Warzenschweine und sogar selten zu beobachtende Arten wie Schakal, Erdpferkel, Honigdachs, die Buschkatzen (Serval) und […]

    Continue reading
  • Freilassung rehabilitierter Pinguinen zur Eröffnung des Pinguin Festival in Simons Town

    Am 7. Oktober können Besucher auf dem Pinguin Festival Zeuge eines ganz besonderen Pinguin Ereignisse werden.   Die Kolonie afrikanischer Brillenpinguine zieht jährlich tausende von Besuchern zum Boulders Beach außerhalb Simons Town auf der Kap Halbinsel. Hier kann man hunderte der lustigen Frackträger aus der Nähe beobachten.  Seit 2010 zählen sie zu den bedrohten Tierarten. […]

    Continue reading
  • Wie reisen eigentlich Nashörner? Mit dem Hubschrauber in sichereres Terrain

    Hoch über den Wolken mit den Beinen gen Himmel schwebend, reisen die Nashörner in ein sichereres Zuhause. Aber auch hier geht die Arbeit zum Schutz des Nashörner unverdrossen weiter und in einem der Safari Reservate kann der Urlauber den Experten und Rangern dabei über die Schulter schauen. Es braucht den tatkräftigen Einsatz zahlreicher Tierärzte und […]

    Continue reading
  • Hope Spot für Meeresbewohner und Geheimtipp für die Ocean Safari in Südafrika

    Algoa Bay in Port Elizabeth ist einer der internationalen Marine „Hope Spots“ (Hoffnungsstätte) und unter anderem das Zuhause der weltweit größten Kolonie Afrikanischer Pinguine. Aber auch Wale, Delfine, Robben und reiches Vogelleben ist hier zu beobachten. Selbst der Vorstand des südafrikanische Tourismus Bradley Brouwner, der kürzlich mit Gästen aus Asien die Bucht besucht hat, war […]

    Continue reading
  • Explorer Safari auf Deutsch im Greater Krüger Südafrika

    Im Juni 2018 ist es wieder soweit! Entdecken Sie bei unserer jährlichen Safari auf Deutsch mit unserem beliebten Ranger Robin die Geheimnisse der Wildnis. Sie möchten gerne mehr über die Tiere und die Natur in der Savanne lernen, Buschwanderungen unternehmen, auf Spurensuche gehen und einmal unterm afrikanischen Sternenhimmel schlafen? Ein Ranger Training ist Ihnen etwas lang, Sie fühlen sich sicherer in Ihrer Sprache und […]

    Continue reading
  • Auf den Spuren der geheimnisvollen Wüstenelefanten Namibias

    In der scheinbar unendlichen Weite der Kuena Region sind sie Zuhause, die Wüstenelefanten Namibias. Vor 80 Jahren durchstreiften etwa 3.000 Elefanten die Region, in den 80er Jahren standen sie mit nur noch 300 Exemplaren durch die Großwildjagt vor der Ausrottung. Durch ein immer stärker werdendes Engagements Namibias im Natur- und Artenschutz und dem Eco Tourismus, […]

    Continue reading
  • Die Black Mambas –  Südafrikas starke Frauen auf gefährlicher Mission im Greater Krüger Nationalpark

    32 junge Frauen riskieren täglich ihr Leben zum Schutz der Nashörner im Greater Krüger Nationalpark und werden zum wichtigen Vorbild in ihrer Gemeinde. Die Black Mamba Anti-Poaching Unit ist die erste Einheit zum Schutz der Wildtiere in Südafrika, die bis auf 2 Männer aus Frauen besteht. 2013 von Transfonier Africa NPC gegründet, sollten die weiblichen […]

    Continue reading
  • Wenn die Wüste blüht – die besten Orte zur Blumensaison in Südafrika

    Langsam beginnt die Landschaft am Kap zu erblühen. Die Hänge des Tafelberges leuchten schon in der pinken Blüte der Protea. Die am Kap und an der Garden Route einzigartige Fynbos Landschaft zeigt im Juni schon erste Farben. Bis zum Sommerbeginn im November blüht die Landschaft in den unterschiedlichsten Farben. Die berühmten Blumenteppiche erstrecken sich in […]

    Continue reading
  • Erstmals beobachtet – Löwin säugt einwöchiges Leoparden-Junges

    Löwen und Leoparden gelten eigentlich nicht als beste Freunde. Im Gegenteil, sie sind Rivalen und bei der ersten Gelegenheit töten sie gegenseitig ihren Nachwuchs.  Für den Conservationist Luke Hunter von der Stiftung für Wildkatzen Panthera in Tansania grenzt die aktuelle Beobachtung in der Tanzania’s Ngorongoro Conservation Area daher an ein kleines Wunder: „Wir haben so etwas […]

    Continue reading
  • Mit GPS-Sendern dem Weißen Hai auf der Spur – Urlaubsabenteuer und Artenschutz

    Wissenschaftler bemühen sich sehr, mehr Sympathie für Ihre Schützlinge zu erreichen. Gerade vor großen Weißen Haien haben wir große Angst, dabei ist der Mensch für den Hai viel gefährlicher. Sie verfangen sich in Fischernetzen oder landen als Haifischsuppe in den asiatischen Restaurants. Als gelungenes Vorbild gelten die Beobachtungsfahrten für Wale. Mit der bekannten Touristenattraktion ist […]

    Continue reading