Entdecken Sie die Attraktionen des Landes, lernen Sie das Leben Südafrikas kennen und leisten Sie einen wertvollen Beitrag.

Selbstfahrerreise: Kapstadt – Weinland – Garden Route – Karoo – Safari

Wir leben am Kap und haben für Sie eine Selbstfahrerreise entlang der Highlight am Kap und der Garden Route zusammengestellt, bei der Sie Südafrika und seine Bewohner authentisch und landestypisch kennenlernen. Gerne passen wir die Reise auf Ihre Wünsche an!
Lassen Sie sich jetzt für Ihre individuelle Reise beraten

Erleben Sie Safari einmal anders: „Meet the Wild“ und werden Sie selbst zum Wildlife Ranger in einem Big Five Wildreservat. Erkunden Sie das kreative und kulturell bunte Kapstadt mit einem Insider und genießen Sie die landschaftliche Schönheit und kulinarische Vielfalt des Kaps. Seien Sie zu Gast bei Weinbauern, fahren Sie abgelegene Routen durch die südafrikanische Halbwüste, gehen Sie mit Naturkundlern durch die seltenen Wälder der Garden Route, mit Artenschützern zur Walbesichtigung und auf die Suche nach den Erdmännchen.

Gemeinsam mit den Einheimischen werfen Sie einen tieferen Blick in die Attraktionen Südafrikas. Begegnungen, die nicht nur einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen, sondern auch einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag in Südafrika.

Tag 1 – Herzlich Willkommen in Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kapstadt werden Sie mit einem Transfer zu Ihrem zentralgelegenen Gästehaus gefahren. Dort werden wir Sie in Empfang nehmen und in Ihre Reisetour einführen.

Genießen Sie anschließend einen entspannten Start Ihres Urlaubes mit einer Erkundungstour zu Fuß oder mit dem „Hop-on and Hop-off“ Bus und bummeln Sie über afrikanische Märkte entlang der bekannten Long-Street durch den kleinen historischen botanischen Garten und genießen Sie ein Abendessen südafrikanischer Art in einem Restaurant, das von Kapstädtern bevorzugt wird.

Tag 2 –  Kreatives und buntes Kapstadt – eine Tour mit einem Insider (Kapstadt)

Lassen Sie sich von einem heimischen und deutschsprachigen Reisebegleiter in das Leben Kapstadts einführen. Eine Reise durch die bewegende Geschichte und die moderne kreative Metropole:

Von einem Besuch in der Old Biscuit Mill, einer ehemaligen Keksfabrik im Designer Viertel Kapstadts mit angesagten Restaurants, Designer Läden und dem bekannten „Neighbourgoods Market“, bis hin zum Besuch bei einer Einheimischen im ältesten Haus des im historischen Bo Kaap, wo Sie traditionelle Gewürze und Kost der Kap Malaien kennenlernen.

Tag 3 –  Kap Halbinsel – Traumküstenstraßen, Fischerdörfer, Kap der Guten Hoffnung und Pinguine

Heute erwartet Sie ein Highlight. Nachdem Sie ihren Mietwagen abgeholt haben (zusätzliche Buchung über uns möglich), fahren Sie durch stille Fischerdörfer bis zum Kap der guten Hoffnung.

Ein Highlight ist die Begegnung mit einer Kolonie von Brillenpinguinen am Boulders Beach. Mutige können in den Atlantik springen und mit den Pinguinen in den Wellen schwimmen.  Zurück geht es entlang des berühmten Chapman Peaks Drives, einer der weltweit schönsten Küstenstraßen. Runden Sie Ihren Tag mit traditionellen Fischgerichten am Hafen von Hout Bay ab.

Tag 4 – Tag 7 (Tag 9) –  Als Urlaubs-Ranger in einem der größten Big 5 Reservate des Westkaps (Wahlweise 3 oder 5 Nächte)

Entlang wunderschöner Küstenstraßen und typischer Fynbos Landschaften geht es zum Gondwana Game Reserve. Hier lassen Sie Ihren Wagen stehen, erleben Safari einmal anders und tauchen für sechs Tage in die Wildnis Südafrikas ein.

Im neu eröffneten Eco Safari Camp sind Sie mehr als ein Safari Gast. Sie dürfen hinter die Kulissen des Ranger-Lebens in einem der größten Big Five Wildreservate des Westkaps schauen. Täglich gehen Sie auf Erkundungstour: Sie beobachten Löwen, Zebras, Nashörner und Giraffen und erfassen wichtige Daten für den Natur- und Artenschutz.

Das Überlebenstraining macht das Abenteuer komplett: Spurenlesen, Orientierung mit Kompass und GPS, Elefantenhaufen analysieren, Unterschlupf bauen oder auch Fische fangen sind einfache Busch Skills, die vermittelt werden.

Entspannen können Sie in den liebevoll ausgestatteten Safari-Zelten und am Pool des Eco Camps. Selbst der Koch lässt in seinen Topf blicken und verwöhnt die Urlaubs-Ranger mit südafrikanischer Hausmannskost am abendlichen Lagerfeuer, wo die Erlebnisse des Tages noch einmal aufleben.

Tag 7 (Tag 9)- Knysna: die Perle der Garden Route und Paradies für Naturliebhaber (Knysna)

Nach dem Buschabenteuer geht die Reise weiter entlang der Küsten der Garden Route, in den bekannten Urlaubsort Knysna. Zwischen üppigen Wäldern und der einzigartigen Lagune gelegen, ist der Ort ein Naturschutzprojekt an und für sich und bietet eine Vielzahl an Aktivitäten und Attraktionen: Erkunden Sie die „Waterfront“ Knysnas mit dem Yachthafen und genießen Sie dabei frische Austern oder wandern Sie entlang kilometerlanger Sandstrände.

Tag 8 (Tag 10) – Ozean Safari mit Delfinen und Walen (Knysna)

Die Knysna Heads sind wohl die bekannteste Attraktion: Zwei große Felsenklippen aus Sandstein, die das Tor der Lagune zum Indischen Ozean bilden. Durch dieses Tor führt Ihre heutige Reise, wenn Sie mit ansässigen Artenschützern in See stechen.

Je nach Jahreszeit werden Sie verschiedene Walarten, Delfine und Seehunde entdecken. Von Ihrer Crew werden Sie fachkundlich in die Geheimnisse der Welt der Meere und deren Schutz eingeführt.

Tag 9 (Tag 11) – Mit Naturkundlern die Geheimnisse der Garden Route entdecken (Knysna)

Nach einem leckeren Frühstück in Ihrem Fünf-Sterne-Gästehaus mit Blick auf die Lagune wandern Sie mit einheimischen Naturkundlern durch die einzigartigen Wälder der Garden Route. Der Woodcutter Trail ist eine 9km lange Rundwanderung durch Milkwood Wälder. Sie finden seltene Farne und Pilze, besuchen die Heimat der einheimischen „Busch Schweine“ und entdecken Spuren der sagenumwobenen Knysna Waldelefanten.

Tag 10 (Tag 12) –  Leben auf der Straußenfarm (Oudtshoorn)

Nun geht es wieder in die halbwüste Südafrikas, nach Oudtshoorn, der selbsternannten Straußenhauptstadt der Welt.

In Oudtshoorn übernachten Sie auf einer authentischen, noch aktiven Straußenfarm.

Sie wohnen in komfortablen Safarizelten, können ihren eigenen Grillabend veranstalten (mit Lieferservice) und einen Blick in die landwirtschaftliche Tätigkeit und das Leben auf einer Farm Südafrikas werfen.

Tag 11 (Tag13) – Auf den Spuren der Erdmännchen und entlang der Route 62 auf ein Weingut (Robertson)

Noch vor Sonnenaufgang gehen Sie auf „Erdmännchen-Safari“. Ihre Guides haben es sich zur Aufgabe gemacht, die putzigen Mangusten zu schützen, können Ihnen damit ein tiefes Wissen über die Tiere vermitteln und wissen, in welchen Erdlöchern sie sich verstecken. Das Licht und die Stimmung zum Sonnenaufgang sind unbeschreiblich und mit Ihrem Besuch unterstützen Sie nachhaltig den Schutz der putzigen Tiere.

Mittags fahren Sie über die Route 62 in das Weinland nach Robertson. Robertson blickt auf eine 150-jährige Geschichte zurück und die Gegend beherbergt viele bekannte Weingüter.

Auf einem kleinen, privaten Weingut werden Sie die Gastfreundschaft der deutschsprachigen Inhaber genießen, eine Weinprobe mit Kellerführung erleben und bei einem liebevoll zubereiteten Abendessen viel über das Leben als Weinbauern in Südafrika aus erste Hand erfahren.

Tag 12 (Tag 14) – Durch das liebliche Weinland nach Kapstadt (Kapstadt)

Auf Ihrer Weiterreise nach Kapstadt fahren Sie durch die sanften Hügelketten des Weinlands. Machen Sie Halt in Stellenbosch oder Franschhoek, um das ein oder andere Weingut zu besichtigen. Eine kulinarische Reise der Extraklasse. Am frühen Abend erreichen Sie Ihr zentralgelegenes Gästehaus in Kapstadt.

Tag 13 (Tag 15) – Kapstadt mit dem Explorer Bus erkunden (Kapstadt)

Vor Ihrer Abreise können Sie noch einmal den Puls der Mutterstadt genießen. Unternehmen Sie eine Tour mit dem Explorer Bus durch Kapstadt oder erklimmen Sie mit einem einheimischen Mountain Guide den berühmten Tafelberg, zweifelsfrei eine der größten Attraktion am Kap mit fantastischen Aussichten.

Auf der Küstenseite können Sie am Abend in den bevorzugten „Sundowner Spots“ der Kapstädter den Sonnenuntergang erleben.

Tag 14 (Tag 16) – Über den Wolken zurück in die Heimat (Kapstadt)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um noch die letzten Souvenirs einzukaufen oder Ihre Sonnenbräune an einem der wunderschönen Strände Kapstadts aufzufrischen. Zu gegebener Zeit werden Sie zum Flughafen Kapstadts fahren, Ihr Mietauto abgeben und im Flieger Richtung Heimat von Erinnerungen an wundervolle Begegnungen zehren, die nicht selten zu Freundschaften werden. Ganz nach dem Motto: Kommen Sie als Urlauber und fahren Sie als Mitglied der Familie.

 

Inkludierte Leistungen 

  • Flughafentransfer bei Ankunft
  • Meet & Greet am Ankunftstag im Guest House in Kapstadt
  • Detaillierte Reiseunterlagen mit Insidertipps und Straßenkarte
  • Ein mit der Reiseroute vorprogrammiertes GPS in deutscher Sprache
  • Miethandy mit lokaler Nummer und Gesprächsguthaben (ca. 30 Minuten)
  • ‍13 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie (alternativ 15 Üb)
  • 13 x Frühstück, 4 x Mittagessen und 3 x Abendessen (alternativ 15 x Frühstück, 6 x Mittagessen und 5 x Abendessen)
  • Halbtägige Kapstadt Insider Tour mit deutschsprachigen Guide
  • Alle Ranger Safari Aktivitäten und Betreuung durch unsere Game Ranger im Eco-Camp
  • 1,5-stündige Bootstour in Knysna: Ocean Safari
  • Geführte englischsprachige Wanderung durch den Wald in Knysna (ca. 2,5 – 3,5 Stunden) exklusive Eintrittsgebühren in das Naturreservat
  • 2-3-stündige Erdmännchen Tour in Oudtshoorn

Exkludiert

  • ‍Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Mietwagen

Preis ab ZAR 20.870 pro Person im Doppelzimmer für 14 Tage

Gerne passen wir die Reise an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse an und freuen auf die gemeinsame Reiseplanung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gern per Email oder am Telefon,

auf Deutsch oder Englisch.